Flagge „Palästinas“ mit Davidstern

Palästina war nie ein Staat noch war es unabhängiges Königreich. Es war ein Landstrich der so hieß seit die Römer die Juden dort besiegt und Judäa in Palästina umbenannt hatten. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass es keine Palästinenser in der Geschichte gab.

Archäologen finden keine palästinensischen Artefakte, schon gar nicht palästinensische Inschriften oder Namen.

Seit der Römerzeit war „Palästina“ kontinuierlich besetzt, zuletzt von den Osmanen und dann von den Engländern.

Unter „Palästina“ verstand man bis in die 60er Jahre die historische Heimstätte der Juden. Sie wurden oft als Palästinenser bezeichnet. Araber lehnten diese Bezeichnung strikt ab. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die heutige „Jerusalem Post“ bei ihrer Gründung „Palestine Post“ hieß.

Es ist interessant, dass das französische Lexikon „LAROUSSE“ von 1936 uns die Flagge „Palästinas“ vorstellt und zwar blau weiß mit einen Davidstern, siehe Foto:

flag of Palestine

Flagge Palästinas Larousse Lexikon 1936

Offensichtlich wusste man vor noch nicht allzu langer Zeit sehr genau, wer in „Palästina“ lebte und wer die Ureinwohner „Palästinas“ sind.

Leider kennen viele Zeitgenossen die Geschichte nicht und stützen all ihr Wissen auf Propaganda der arabischen Diktaturen.

Das folgende Foto entstand 1933 im Hafen Londons. Es zeigt das jüdische Schiff „Emanuel“. Besatzungsmitglieder hissen die oben bereits erwähnte Flagge (die Streifen sind quer und nicht längs).

flagge palästina england

 

In einem Artikel von 1945 berichtet die New York Times darüber, dass die Araber palästinensische Waren boykottieren. Wer die Geschichte erst seit 1964 kennt, der versteht das nicht. Vor 1964 verstand man unter Palästinenser Juden. Der Boykott jüdischer Produkte hat nichts mit einer Zweistaatenlösung oder sonst etwas zu tun sondern allein mit rassistischem Hass.

Hier der Auszug aus der New York Times:

arabs to boycott palestinian goods nyt 1945 x

 

Woher kommen die Araber im heutigen Israel? Hier ein kleiner Hinweis:
https://boasinfo.wordpress.com/2014/12/29/wer-ist-wirklich-der-siedler-in-palastina/

 

Weitere tägliche Informationen zum Thema Israel hier:
http://www.facebook.com/Freunde.Israels

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Flagge „Palästinas“ mit Davidstern

  1. Der Artikel trifft den Nagel auf den Kopf. Ganz großes Komliment! Das „Blau“ auf der Palästina-Flagge erscheint mir allerdings eher grün. Ist hier im Laufe der Datenverarbeitungs-Kette ein Fehler aufgetreten oder hatte die Flagge tatsächlich einen grünen anstatt einen blauen Farbton?

    • Hallo! Wegen dem “Grün”: es kann daran liegen, das dieses Lexikon schon ein klein wenig angegilbt ist. Wenn man aber die umgebenden Flaggen ansieht (unten links Portugal und rechts Persien), dann sieht man den kleinen Unterschied zum Grün. Es soll eindeutig Blau sein, siehe oben drüber in Mexiko das Grün als Vergleich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s