Saudi Arabien bombardiert Flüchtlingslager – wo ist der Aufschrei???

Die Hamas kann hunderte Raketen auf Israel abfeuern, es ist den Medien selten eine Schlagzeile wert. Wenn Israel aber die Abschussrampen nach einem Angriff zerstört oder die Raketenwerkstätten, dann ist der Aufschrei groß. Selbsternannte Menschenrechtler werden wach, die sonst das ganze Jahr im Winterschlaf verbringen. Wenn Israel zurück schlägt, sterben ja immer „unschuldige Zivilisten“. So zumindest sehen es diese „Experten“. Egal ob die Beweisfotos aus Syrien stammen oder aus Pallywood – als Fakt gilt alles, was gegen die Juden spricht. Dass die Hamaskämpfer im Kampf gegen Israel immer Zivil tragen, interessiert nicht. So gibt es immer viele tote Zivilisten die medienwirksam betrauert werden.
Es gibt hunderte Konflikte auf diesem Planeten, täglich sterben unschuldige Zivilisten, aber die interessieren nicht. Denn die Täter waren mal wieder nicht die Juden.

Den Krieg ohne Zivile Opfer gibt es leider nicht. Und nur weil jemand keine Uniform trägt, ist er oder sie noch lange kein Zivilist. Israel tat bisher alles um Zivile Opfer zu vermeiden. Es wurden Zettel von Flugzeugen abgeworfen, wo über Angriffe auf konkrete Ziele informiert wurde. Es gibt keine Armee, die die Feinde vorher wissen lässt, wo der nächste Angriff stattfinden wird.

Wenn andere Armeen angreifen, gibt es scheinbar keine Opfer unter den Zivilisten. Zumindest wenn man sich an der Zahl der Demonstrationen für die zivilen Opfer anderer Armeen oder Kämpfer orientiert. Auch die Medien sind sehr zurückhaltend was solche Berichte angeht. Und wenn sie doch berichten, dann sehr verhalten. Jeder Bundeswehr Soldat lernt, dass in einem Krieg zivile Opfer leider nicht zu vermeiden sind. Es gibt schlicht keinen Krieg ohne zivile Opfer. Zivilisten sterben nicht nur wenn Israel sich gegen Hamas Terroristen verteidigt, sondern in jedem Konflikt auf diesem Planeten.

Ein eindruckvolles Beispiel, für das einseitige Verhalten der „Menschenrechtler“ bietet zurzeit der Krieg, den Saudi Arabien gegen die Huthi im Jemen führt. Am 01. April wurde eine Hafenstadt im Jemen von den Saudis Bombardiert. Unter anderem wurde eine Molkerei getroffen. Die Opfer waren natürlich Zivilisten – 23! Am 31. März berichtete Deutschlandfunk von 35 toten Zivilisten in einer Nacht. Dabei wurde ein Flüchtlingslager angegriffen.

Am 15. August berichtete „DIE ZEIT“, dass Saudi Arabien ein Krankenhaus im Jemen angegriffen hatte. Es gab 15 Tote und viele Verletzte. Wieder sind die sonst so besorgten Gaza-Menschenrechtler verdächtig still…

Großen Aufschrei oder gar Boykottaufrufe gab es gegen Saudi Arabien bisher nicht! Solche Beispiele gibt es tausende. Doch sie werden alle von den Menschenrechtlern ignoriert. Bis – ja, bis irgendwann wieder Israel auf den Raketenbeschuss aus Gaza antwortet – dann werden sie wieder wach! Dann sind Demonstrationen schnell organisiert.
Für diese Doppelmoral ist einfach nur der pure Antisemitismus als Ursache zu identifizieren. Allgemein interessieren sich die wenigsten Menschen für die tausenden Opfer der unzähligen aktuellen Konflikte.
Ich bin mir sicher, egal wieviele Zivilisten im Jemen, Syrien oder sonstwo noch fallen werden, es wird kein Demonstrationen dagegen auf deutschen Straßen geben, es sei denn, dass man Israel dafür verantwortlich machen kann!

Am 02. Mai wurde berichtet, dass die USA bei einem Angriff auf den IS auch mehr als 50 Zivilisten getötet habe, doch diese Meldung wurde schnell vergessen. Weder Obama noh Herr Kerry forderten einen Untersuchungsausschuß, noch verlangte jemand einen Boykott der USA. Aber wehe, wenn Israel mal ein paar Zivilisten ausversehen trifft…

Passend zu diesem Thema schauen sie sich bitte dieses informative Video an:

Foto: nach einer Bombardierung im Jemen

YEMEN UNREST SAUDI AIR STRIKES

Quellen und weitere Informationen:

http://www.deutschlandfunk.de/jemen-viele-zivile-opfer-bei-luftangriffen.1818.de.html?dram:article_id=315855

http://www.welt.de/politik/ausland/article138993495/Viele-Arbeiter-bei-Luftangriff-im-Jemen-getoetet.html

http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article138942054/Dutzende-Tote-bei-Bombardierung-eines-Fluechtlingslagers.html

http://www.sueddeutsche.de/politik/konflikt-saudis-bombardieren-huthi-rebellen-im-jemen-1.2411100

http://www.welt.de/politik/ausland/article139416705/Saudi-Arabien-bombardiert-Militaerakademie-in-Sanaa.html

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-08/jemen-krankenhaus-luftangriff-tote-verletzte-zivilisten

Advertisements

Ein Gedanke zu “Saudi Arabien bombardiert Flüchtlingslager – wo ist der Aufschrei???

  1. Pingback: Saudi Arabien bombardiert Flüchtlingslager – wo ist der Aufschrei??? | jensklemm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s