Was war zuerst: Terror oder „Besatzung“?

Die Terrorattacken von Paris sind noch nicht verarbeitet, da gibt es wieder neue Meldungen die von einem Terrorangriff in Israel berichten. Ein junger Araber mit einem Messer bewaffnet, sticht auf Passagiere in einem Bus ein. Er verletzt etwa ein dutzend Personen, vier davon Schwer.
Die Hamas springt dem Terroristen sofort bei und erklärt, „das sei eine logische Folge der Besatzung“. Diese Erklärung hören wir schon seit Jahrzehnten wenn in Israel irgendwo ein Terroranschlag war. Wenn das so wirklich stimmen würde, dann sollte man doch erwarten können, dass vor der Zeit der „Besatzung“ keine Terroranschläge in Israel waren. Die „Besatzung“ von Judea und Samaria fing nach dem 6-Tage Krieg 1967 an. Judea und Samaria, das ist das Gebiet welches heute West-Bank heißt. Vor dem Krieg 1967 war dieses Gebiet von Jordanien besetzt und zwar seit 1948. Und davor von den Briten – seit dem Ende des ersten Weltkrieges. Vor den Briten besetzten es die Türken.

Kann Israel als Besatzer von Judea und Samaria gelten, auch wenn es dort vorher noch NIE einen unabhängigen Staat gegeben hat? Auch das Volk der „Palästinenser“ existiert erst seit den 60er Jahren, vorher waren sie einfach Araber.
Zurück zu meiner Frage: Gab es vor 1967, also vor der „Besatzung“ keine Terroranschläge auf israelische Zivilisten?

Auch vor der vermeintlichen „Besatzung“ gab es Terroranschläge in Israel. So zum Beispiel in Jerusalem im Juni 1953. Damals wurde ein Jugendlicher getötet und drei weitere durch Schüsse verletzt. Damals gehörte aber Ost-Jerusalem und damit auch der Tempelberg zu Jordanien. Juden hatten damals gar keinen Zutritt zum Tempelberg.

Ein weiteres Beispiel: Im März 1955 warfen Bewaffnete Granaten auf eine Hochzeitsgesellschaft und feuerten Schüsse auf sie ab. Der Terrorangriff fand in Patisch (Negev Wüste) statt. Eine junge Frau wurde dabei ermordet und 18 weitere verletzt.

Insgesamt gab es zwischen 1949 und 1967 nach meinen Recherchen 449 Terroranschläge auf Israelis. Damit ist die Behauptung, der Terror heute sei ein Resultat der „Besatzung“, völlig unbegründet und schlicht falsch. Es gab in den Jahren vor 1967 sehr viele Terroranschläge trotz nicht existierender „Besatzung“.

Terror auf Juden gab es auch schon vor der Staatsgründung Israels 1948. So zum Beispiel in Hebron 1929 wo 67 Juden in einem Massaker ermordet wurden.

„Was ist denn dann der Grud für den Terror?“, fragen Sie mich jetzt. Was war denn der Grund für den Massenmord an Juden in Deutschland zwischen 1933-1945? Damals „besetzten“ Juden weder irgend einen Flecken Deutschlands noch im Nahen Osten. Auch hatten sie keinen Staat. Die Juden Europas wurden von den Nazis UND ihren willigen Helfern schlicht aus rassistischen Gründen ermordet. Hass war der Grund. Ideologischer Hass. Hitlers Ideologie sah Juden als niedere Menschen an. Ganz ähnlich sind Juden im Islam auch niedere Menschen und werden mit Affen und Schweinen auf eine Stufe gestellt. Da war es auch kein Zufall, dass der Mufti von Jerusalem Hitler sofort nach seinem Antritt an die Macht seine Hilfe bei der Vernichtung der Juden anbot. Dieser rassistische Hass auf Juden ist es bis heute, der zum Mord an Juden führt.
Das Foto zeigt den Mufti Jerusalems zu Besuch bei Hitler:
https://i0.wp.com/upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9d/Bundesarchiv_Bild_146-1987-004-09A%2C_Amin_al_Husseini_und_Adolf_Hitler.jpg

Der Mufti half sogar dabei eine muslimische SS-Einheit zu formen! Hier sieht man ihn beim inspizieren der SS-Einheit „Handschar“

Terror ist keine Folge der Besatzung in Israel. Da es Terror schon lange vor 1967 in Israel gab und Judea und Samaria nicht als besetzt gelten können, auch nach internationalem Recht nicht! Ein Vortrag zu internationalem Recht gibt es hier:


Quellen:
Mufti von Jerusalem:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_Amin_al-Husseini

http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelgeschichte/d-65469611.html

Muslimische SS-Einheit:
http://de.wikipedia.org/wiki/13._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_%E2%80%9EHandschar%E2%80%9C_%28kroatische_Nr._1%29

Terror vor 1967:
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_attacks_against_Israeli_civilians_before_1967

http://www.zionism-israel.com/vic/Terror_statistics.htm

einzelne Terroranschläge zwischen 1949-1967:  http://www.zionism-israel.com/vic/Terror_before_1967.htm

Advertisements

2 Gedanken zu “Was war zuerst: Terror oder „Besatzung“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s