Heuchlerische Doppelmoral

Immer Dann, wenn Juden sich verteidigen und dabei auf der Gegenseite Opfer zu beklagen sind, stehen die Freunde der Feinde Israels auf um ihre Solidarität zu bekunden. Solidarität mit unschuldigen Opfern von Kampfhandlungen ist immer zu begrüßen.
Doch was wenn es gar nicht um Solidarität mit unschuldigen Opfern geht, sondern um eine rasistische Haltung gegenüber einer Gruppe von Menschen? Wenn tausende und aber tausende zivile Opfer in Syrien keine Silidaritätsdemonstrationen bekommen, aber andere Opfer gar nicht mal ein Dutzend erreichen müssen um große, hasserfüllte Demonstrationen hervorzurufen, dann drängt sich der Verdacht auf, dass es nicht um Solidarität mit den Opfern geht.
Worum geht es dann?

Auffällig ist, das einzig wenn die Opfer aus Kampfhandlungen mit Israel hervorgehen, bestimmte „Solidaritätskundgebungen“ statfinden. Wann und wo gab es Demonstrationen gegen die Boko-Haram  Gruppe und für die unschuldigen 200 Mädchen die von den islamischen Extremisten entführt wurden?

Auf dem Bild sieht man einen Facebook Nutzer, der seinen Freunden ins Gewissen redet, indem er fragt, warum die westliche Welt Israel unterstützt obwohl Israel das gleiche tut wie die Nazis – seiner Meinung nach.
Israel wird also des Völkermords beschuldigt und zwar in gleicher Weise wie die Nazis ihn begingen.
Liest man aber mal den vorletzten Post auf seiner Pinnwand, dann stellt man fest, dass das Lieblingslied dieses angeblich „Völkermord verachtenden“ Menschen, von der Hamas stammt und „Tod den Juden“ heißt. Wie das denn nun? Da regt sich jemand darüber auf, dass der Westen angeblich Völkermord unterstützt und dabei unterstützt man selber Völkermord?
Dass die Hamas in ihrer Charta zum Mord an allen Juden aufruft, sollten die meisten ja schon wissen, oder?

doppelmoral der Israelkritiker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s